Heinrich Conrad Niemeyer

Heinrich Conrad Niemeyer

mnnlich 1709 - 1776  (67 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Heinrich Conrad Niemeyer  [1
    Geboren 25 Jun 1709  Lauenstein Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht mnnlich 
    Occupation 1727-  Halle und Straßburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Jura-Studium 
    Occupation 1723-1726  Celle Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gymnasium 
    Occupation 1730-1732  Stapelburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Ausbildung beim Amtmann Rudolphi 
    Occupation 1733  Ehrenburg (Hoya) Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Amtsschreiber 
    Occupation 1734  Stolzenau Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Amtsschreiber
    Hilft seinem Vater in dieser Funktion bei der Erwerbung des Gutes Brockeloh 
    Occupation um 1754 
    Postunternehmer zwischen Hameln und Pyrmont 
    Occupation 1740 - 1759  Sternberg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Amtmann 
    Gestorben 26 Jun 1776  Brodau Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I8690  Vennekohl
    Zuletzt bearbeitet am 29 Nov 2016 

    Vater Christian Eberhard Niemeyer,   geb. 7 Nov 1675, Hannover Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 27 Aug 1757, Eggersen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 81 Jahre) 
    Mutter Anna Dorothea Brauns,   geb. geschtzt 1685,   gest. Dez 1722  (Alter ~ 37 Jahre) 
    Verheiratet 19 Nov 1706  Lauenstein Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2
    Familien-Kennung F959  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Rosine Luise Hornhardt,   geb. 19 Feb 1731, Friedland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1 Dez 1793  (Alter 62 Jahre) 
    Verheiratet 25 Jul 1743  Lauenstein Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [3
    Kinder 
     1. Christian Eberhard Niemeyer,   geb. 1744, Borkhausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 19 Aug 1757  (Alter 13 Jahre)
    +2. Friedrich August Niemeyer,   geb. 16 Aug 1747, Borkhausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 9 Apr 1811, Herberhausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 63 Jahre)
     3. Heinrich Conrad Niemeyer,   geb. 15 Nov 1756, Borkhausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 6 Mrz 1824, Brodau Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 67 Jahre)
     4. Elisabeth Rosine Niemeyer,   geb. 6 Aug 1750, Borkhausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     5. N. Niemeyer,   geb. 24 Nov 1756
    Zuletzt bearbeitet am 23 Nov 2016 
    Familien-Kennung F1007  Familienblatt  |  Familientafel

  • Grabsteine
    Gedenkstein für Heinrich Conrad Niemeyer, Amtmann vom Sternberg
    Gedenkstein für Heinrich Conrad Niemeyer, Amtmann vom Sternberg

  • Quellen 
    1. [S3] Sonstiges, http://heimat.lippe-owl.de/herberhausen-einstiges-rittergut-und-lippisches-lehen/.
      Ob ihr Gatte, der Ober-Amtmann zum Sternberg Henrich Konrad Niemeyer, der 1750 Braunenbruch, 1751 Langenbruck kaufte und 1757 von seinem Vater Gut Brodau in Holstein erbte, in Herberhausen war, ist nicht festzustellen. Er war am 25. 6. 1709 zu Lauenstein geboren, vermählte sich am 25. 7. 1743 mit Rosine Luise Hornhardt, geb. am 19. 2. 1731 zu Friedland, der jetzigen Besitzerin von Herberhausen, und hatte mit ihr zwei Söhne, die beide in Borkhausen geboren sind. Am 26. 6. 1776 starb er zu Brodau.

      Güter, die Heinrich Conrad erwarb:
      Auch die fürstliche Meierei Helinghausen im Amte Vahrenholz.
      Anfang 1756 ist er auch Eigentümer der Güter Brunnenbrock (Braunenbruch: nordwestlich von Detmold dicht vor den Toren der Stadt) und Langenbruck (Grafschaft Tecklenburg), erworben 1751.
      ab 1747 nach des Vaters Tode auch Gut Brodau (Neustadt/Holstein).

      Zu den Streitigkeiten mit v. Donop.

    2. [S3] Sonstiges.
      Erst vier Söhne, dann vier Töchter, nur Heinrich Conrad überlebt. Die anderen Söhne sind in früher Kindheit gestorben.

    3. [S3] Sonstiges, http://heimat.lippe-owl.de/herberhausen-einstiges-rittergut-und-lippisches-lehen/.
      Das Verhältnis der Eheleute verschlechtert sich ab 1756, ab 1766 findet kein Kontakt mehr statt.