Heinrich Friedrich August Conrad Dauer

mnnlich 1852 - 1924  (72 Jahre)


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Heinrich Friedrich August Conrad Dauer  [1
    Geboren 30 Apre 1852  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht mnnlich 
    Occupation Halbmeier in Dölme Ass Nr. 19, heute Rühler Straße Nr.7 
    Gestorben 14 Mai 1924  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I58876  Vennekohl
    Zuletzt bearbeitet am 26 Mai 2022 

    Vater Friedrich Ludwig Conrad Dauer,   geb. 8 Mrz 1812, Daspe Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 28 Dez 1893, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 81 Jahre) 
    Mutter Hanne Dorothee Wilhelmine Caroline Hansmann,   geb. 28 Nov 1817, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 12 Mrz 1858, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 40 Jahre) 
    Verheiratet 5 Dez 1844  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F21992  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Johanne Caroline Auguste Stapel,   geb. 1863, Holenberg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Verheiratet 1889  Holenberg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
    +1. Auguste Caroline Friederike Dauer,   geb. 24 Aug 1890, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 9 Mai 1969, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 78 Jahre)
     2. Hermine Auguste Anna Dauer,   geb. 4 Jul 1894, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 13 Mrz 1979, Dölme, ledig Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 84 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 26 Mai 2022 
    Familien-Kennung F21986  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. [S129] Chronik Dölme, Grupe / Dölme.
      Halbmeier / Großköter Ass Nr. 19, heute Rühler Straße Nr, 7
      Aus dem Forstregister Erbregister 1585: Thiele Ohms zinset jährlich an das Amt Forst von 36 Morgen. Roggen 1 Scheffel 8 Himten, Habern 1 Scheffel 6 Himten Noch wildt Land auf dem Bennenkamp 1 ½ Morgem. Geboren 1555, die Mutter nach seines Vaters Tode bewohnet noch den Hof 5Jahr. Sein Wehr : 1 .Spieß.Dienet an das Amt mit den Pferden 1 Tag in der Woche
      1599: Reichssteuerliste: Tiele Ohms: 37 ½ Morgen Land vom Amt Forst gleich 1 Taler 5 Groschen, Haus und Garten gleich 10 Groschen
      1620: Kornliste Forst: Tiele Ohms
      1650: Kornregister Forst: Hans Henken (Ist abgebrannt)
      1678: Kopfsteuerliste für Personen über 14 Jahre: Jürgen Timmermann 9 Mgr Frau 4 ½ Mariengroschen gleich 2 Personen
      1687: Contributationsbeschreibung: Jürgen Timmermanns Witwe 5 Morgen Gutland, 2 Morgen mittel, 2 Morgen schlecht, 27 Morgen wüst ½ Morgen Garten gleich 36 ½ Morgen, 1 Kuh, 4 Schweine, Abgabe: 5 Groschen 4 ½ Pfennig
      1717: Contributationsbeschreibung: Heinrich Timmermann: 20 Morgen Land, davon 4 ½ Morgen wüst ½ Morgen Garten gleich 36 ½ Morgen, 2 Pferde 1 Kuh, 1 Schwein
      1754: Beschreibung der Gebäude ins Brandregister, Vergabe der Ass Nr.19: Johan Heinrich Dauer
      Wohnhaus 8 Verbind, 44 Fuß lang, 34 Fuß breit gleich 12,55 x 11,40 m. Versicherungswert 25 RT
      Leibzuchtshaus: 7 Verbind 50 Fuß lang, 38 Fuß breit gleich 14,30 x 9,70 m Versicherungswert 75 RT
      1760: 1. Vermessung der Gemarkung mit Ortsbeschreibung von E. A. Braun: Johan Heinrich Dauer
      Haus halb Stein- halb Strohdach, 63 1/3 Morgen Ackerland, 1 Morgen 15 Ruten Garten, ½ Morgen Anger, 31 Ruten Hofraum zusammen: 65 1/12 Morgen, 2 Pferde, 1 Fohlen, 1 Rind 1 Kuh, 1 Schwein, 10 Schafe 1 Ziege
      1783 Anton Dauer Contributation: 3 Gute Groschen, 3 Pfennige
      1793 Anton Dauer neues Wohnhaus 8 Verbind 39 Fuß lang 40 Fuß breit gleich 11,15 x 11,40 m, Versicherungswert 250 RT
      1806 Conrad Dauer von Nr, 9 erbt den Großkothof Nr, 19
      1833: Steuerkataster Dölme: Conrad Dauer: 68 1/8 Morgen Ackerland, ¼ Morgen Wiese 1 1/8 Morgen Garten zusammen:69 ½ Morgen, Contributation: 9 Taler, 23 Gute Groschen, 10 Pfennig, Landschatzt: 1 Taler, 10 Gute Groschen,
      1896: Steuerhebeliste Dölme: Heinrich Dauer 401,40 RM Grundsteuerkapital, 800 RM abgeschätztes Einkommen, Grundsteuer: 22,97 RM, Einkommensteuer 14,64 RM, Kirchensteuer: 5,40 RM
      1915 Heinrich Dauer baut nach Brandschaden Großbrand beim Nachbar Heinrich Albrecht Scheune wieder auf.
      1939 Hermann Gruppe baut neue Scheune am Kalthausweg
      1915 - 1940 Hermann Grupes Ehefrau Auguste Flächen nach der Separation Hofstelle 8 a 32 qm, 13 Teilstücke im Felöde 15 ha 56 a 10 qm gleich 35 ha 64 a 42 qm. Kostenanteil: 729,63 Mark
      1958 Siegfried Gruppe, ein Neffe aus Bremke erbt den Großkothof Nr, 19 und heiratet Thea Seumenicht-Doremann aus Ottenstein, Erbin des Halbmeierhofes Nr, 29. Familie Gruppe wohnt auf dem Hof der Ehefrau. Beide Höfe bilden eine Einheit und werden von dort bewirtschaftet. Die Weiterentwicklung siehe Nr. 29
      1981 Werner Schaper Bau Ing. und Ulrike, geb. Martin aus Holzminden erwerben die Hofstelle. Sie bauen den Wohnteil und Teile des Stalles zu einem modernen Mehrfamilien - Wohnhaus um. Die Scheune und der Reststall dienen der Reitpferdehaltung
      2001 Hilke Schaper tritt nach dem Tode ihres Vaters das Erbe an. Sie heiratet 2003 den Haupt- und Realschullehrer Dennis Fischer aus Stadtoldendorf, der an der Schule in Bevern unterrichtet
      2010 Hilke Fischer verkauft Haus und Hof an Lars und Tina Homeier aus Negenborn.