Johan Heinrich Henke

mnnlich 1767 - 1834  (66 Jahre)


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Johan Heinrich Henke  [1
    Geboren 2 Apr 1767  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht mnnlich 
    Occupation Kleinköter in Dölme Ass Nr. 17, heute Alte Fährstraße Nr. 2 
    Gestorben 18 Febr 1834  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I58824  Vennekohl
    Zuletzt bearbeitet am 23 Mai 2022 

    Vater Heinrich Harmen Henke,   geb. 28 Nov 1736, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 26 Mrz 1801, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 64 Jahre) 
    Mutter Ilse Margrete Sporleder,   geb. 14 Mai 1742, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 26 Dez 1807, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 65 Jahre) 
    Verheiratet 2 Jul 1766  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F21959  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 1 Dorette Sophie Margarete Hansmann,   geb. 18 Aug 1775, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 23 Sept 1802, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 27 Jahre) 
    Verheiratet 18 Mai 1797  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
    +1. Hanne Dorothee Christine Luise Henke,   geb. 25 Mai 1797, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    +2. Johann Heinrich Conrad Henke,   geb. 6 Apr 1799, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 11 Okt 1866, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 67 Jahre)
    +3. Johanne Dorothee Luise Henke,   geb. 1 Apr 1801, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 16 Jun 1831, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 30 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 22 Mai 2022 
    Familien-Kennung F21961  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 2 Ilse Margrete Timmermann,   geb. 5 Jun 1770, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 24 Mrz 1814, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 43 Jahre) 
    Verheiratet 27 Jan 1803  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
     1. Johan Heinrich Friedrich Conrad Henke,   geb. 8 Aug 1804, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 7 Dez 1814, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 10 Jahre)
     2. Hanne Dorothee Friederike Henke,   geb. 9 Nov 1808, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Zuletzt bearbeitet am 22 Mai 2022 
    Familien-Kennung F21963  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 3 Hanne Justine Friederike Ebeling,   geb. 31 Mai 1785, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Verheiratet 4 Mrz 1819  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
     1. Justine Luise Wilhelmine Henke,   geb. 19 Jun 1825, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 17 Dez 1905, Dölme, ledig Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 80 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 23 Mai 2022 
    Familien-Kennung F21964  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. [S129] Chronik Dölme, Grupe / Dölme.
      Kleinköter Ass Nr. 17, heute Alte Fährstraße Nr. 2
      Aus dem Forstregister Erbregister 1585: Bartelt Falken zinset jährlich an das Amt Forst von 10 ½ Morgen Roggen 4 ½ Himten, Habern 5 ½ Himten. Noch wildt Land auf dem Bennenkamp 1 Morgen, gibt allein den 10. an dasn Amt. Sein Hof hat ½ Morgen., gibt 1 Rauchhuhn, dem Amte. Geboren 1530, gewohnet auf dem Hofe 25 Jahr. Sein Wehr 1 Spieß.
      1599: Reichssteuerliste: Bartelt Falken: 11 ½ Morgen Land gleich 6 Groschen 4 Pfennige, Haus und Garten gleich 5 Groschen
      1620: Kornregister Forst: Heinrich Bruns
      1650: Kornregister Forst: Heinrich Bruns
      1678: Kopfsteuerliste für Personen über 14 Jahre: Hans Scharpenberg 9 Mgr. Frau 4 ½ Mgr Tochter 4 ½ Groschen gleich 3 Personen
      1687: Hans Ohms Witwe 11 Morgen Land wüst ½ Morgen Garten gleich 11 ½ Morgen Abgabe: 1 Groschen, 2 Pfennige
      1717: Contributationsbeschreibung: Caspar Klenke, Tagelöhner
      11 Morgen Land, davon 1 Morgen wüst ½ Morgen Garten gleich 11 Morgen, 1 Kuh,
      1754: Beschreibung der Gebäude ins Brandregister, Vergabe der Ass Nr. 17: Jürgen Henke
      Wohnhaus 5 Verbind, 32 Fuß lang, 20 Fuß breit gleich 9,15 x 5,60 m. Versicherungswert 50 RT
      1760: 1. Vermessung der Gemarkung mit Ortsbeschreibung von E. A. Braun: Jürgen Henke
      Haus mit Strohdach, 15 ¼ Morgen Ackerland, 36 Ruten Garten 10 Ruten Hofraum zusammen: 15 7/12 Morgen, 1 Kuh, 1 Ziege, 1 Schwein 2 Esel
      1783 Heinrich Harm Klenke Contributation: 1 Gute Groschen, 5 ½ Pfennige:
      1833: Steuerkataster Dölme: Heinrich Henke: 18 ½ Morgen Ackerland, ¼ Morgen Garten zusammen: 18 ¾ Morgen, Contributation: 4 Taler, 14 Gute Groschen, 6 Pfennige, Landschatzt: 14 Gute Groschen, 7 Pfennige,
      1896: Steuerhebeliste Dölme: Conrad Henke 106 RM Grundsteuerkapital, 400 RM geschätztes Einkommen, Grundsteuer: 6,06 RM, Einkommensteuer 7,32 RM, Kirchensteuer: 1,92 RM
      1915 – 1940:August Henke. Flächen nach der Separation: Hofstelle 4 a 76 qm. 10 Teilstücke im Felöde 7 ha 22 a 70 qm gleich 7 ha 27 a 48 qm. Kostenanteil: 293,02 Mark
      1949 Rudolf Bönig Bau Stall / Scheune
      1972 Rudolf Bönig Verpachtung der Ländereien an August Ohm Nr. 28. Rudolf Bönig jun. Besucht die Handelsschule und macht eine Lehre zum Großhandelskaufmann. Nach einem Studium in Stadthagen ist er geprüfter Betriebswirt. Er tritt als Mitarbeiter in die Schuhfabrik seines Schwiegervaters ein. Von 1975 bis 1982 wird eine eigene Schuhfabrikation betrieben
      1983 Rudolf Bönig kehrt mit seiner Familie nach Dölome zurück. Umbau und Modernisierung des Wohnhauses. Arbeit bei Gummimeyer in Holzminden und Rigips in Bodenwerder.
      Ab 2004 betreibt er in den Sommermonaten mit seiner 2, Frau am Weserradweg in Reileifzen einen Imbiss. Mit einem 2. Imbisswagen besucht er ganzjährig verschiedene Wochenmärkte und Veranstaltungen
      2010 Rudolf Bönig installiert auf der Südseite des Stalles die erste Fotovoltaikanlage-Anlage in Dölme