Heinrich Friedrich Conrad Schünemann

mnnlich 1824 - 1869  (45 Jahre)


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Heinrich Friedrich Conrad Schünemann  [1
    Geboren 5 Apr 1824  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht mnnlich 
    Occupation Halbmeier in Dölme Nr. 28 
    Gestorben 11 Okt 1869  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I57457  Vennekohl
    Zuletzt bearbeitet am 11 Jun 2022 

    Vater Johann Heinrich Anton Schünemann,   geb. 5 Okt 1799, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 24 Jan 1797, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Mutter Hanne Friederike Eleonore Henke,   geb. 13 Mrz 1797, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 14 Jan 1836, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 38 Jahre) 
    Verheiratet 7 Dez 1826  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F22042  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 1 Caroline Wilhelmine Sophie Amalie Bense,   geb. 17 Okt 1821, Steinmühle Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 14 Mai 1900, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 78 Jahre) 
    Verheiratet 23 Apr 1868  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Zuletzt bearbeitet am 2 Feb 2021 
    Familien-Kennung F21496  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 2 Justine Caroline Henriette Runne,   geb. 2 Mai 1830, Grave Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 23 Dez 1866, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 36 Jahre) 
    Verheiratet 19 Jan 1860  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
     1. Auguste Caroline Wilhelmine Schünemann,   geb. 25 Sept 1860, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     2. Heinrich Friedrich Hermann Schünemann,   geb. 28 Okt 1861, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     3. Heinrich Hermann Ludwig Schünemann,   geb. 10 Mai 1863, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 30 Sept 1866, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 3 Jahre)
     4. Caroline Wilhelmine Friederike Justine Schünemann,   geb. 4 Mrz 1865, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 4 Okt 1866, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 1 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 11 Jun 2022 
    Familien-Kennung F22212  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 3 Johanne Wilhelmine Christine Sporleder,   geb. 19 Jan 1824, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 3 Jun 1859, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 35 Jahre) 
    Verheiratet 29 Dez 1853  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
    +1. Friedrich Heinrich Conrad August Schünemann,   geb. 28 Mai 1849, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 7 Mai 1893, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 43 Jahre)
    +2. Caroline Friederike Wilhelmine Schünemann,   geb. 26 Okt 1851, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 3 Okt 1925, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 73 Jahre)
     3. Heinrich Friedrich August Schünemann,   geb. 1 Mrz 1854, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 3 Apr 1858, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 4 Jahre)
     4. Heinrich Friedrich August Schünemann,   geb. 8 Sept 1856, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     5. Caroline Wilhelmine Friederike Schünemann,   geb. 14 Mai 1859, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Zuletzt bearbeitet am 2 Feb 2021 
    Familien-Kennung F21497  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. [S129] Chronik Dölme, Grupe / Dölme.
      Halbmeier Ass Nr. 28, heute Rühler Straße Nr. 17
      1585: Aus dem Forster Erbregister Hans Mönchemeyer zinset jährlich an das Amt Forst von 26 Morgen. Roggen 1 Scheffel 3 Himten, Habern 1 Scheffel 3 Himten Noch zinset er dem Kloster Amelungsborn von 3 Morgen Land Roggen 5 Himten, Habern 5 Himten. Noch wildt Land auf dem Bennenkamp 2 Morgem. Gibt allein den 10. an das Amt. Sein Hof hat einen Morgen Zinset dem Klostzer Hofzins 2 Körtlinge 2 Hofhühner 3 Stiegen Eyer dem Amt 1 Rauchhuhn. Geb. 1558, allda wohnet 4 Jahr. Sein Wehr : 1 .Spieß,
      1599: Reichssteuerliste: Hans Mönchemeyer 28 Morgen Land vom Amt Forst gleich 17 Groschen, 4 Pfennig 10 Morgen Land vom Kloster Amelungsborn gleich 1 Taler Haus und Garten gleich 10 Groschen
      1620: Kornliste Forst: Hans Mönchemeyer
      1650: Kornregister Forst: Hans Schünemann von Eytzens Gute
      1678: Auf Eytzens Gute Kopfsteuerliste für Personen über 14 Jahre: Heinrich Schünemann . 18 Mariengroschen Frau 9 Mariengroschen gleich 2 Personen
      1687: Contributationsbeschreibung: Hans Schünemann Eytzens 18 Morgen Gutland, 2 ½ Morgen mittel, 6 ½ Morgen schlecht, 10 Morgen wüst 1 Morgen Garten gleich 38 Morgen, 4 Pferde 3 Kühe, 2 Schweine 1 Immen (Bienen) Abgabe: 10 Groschen 6 ½ Pfennig
      1717: Contributationsbeschreibung: Jürgen Eitzen: 37 ½ Morgen Land, davon ¾ Morgen schlechte Hudekampe 1 1/3 Morgen Garten gleich 40 7/12 Morgen, 4 Pferde 3 Kühe, 1 Rind 5 Schweine
      1754: Beschreibung der Gebäude ins Brandregister, Vergabe der Ass Nr.20: Hans Harm Hansmann
      Wohnhaus 5 Verbind, 48 Fuß lang, 36 Fuß breit gleich 13,70 x 10,30 m. Versicherungswert 75 RT
      1760: 1. Vermessung der Gemarkung mit Ortsbeschreibung von E. A. Braun: Hans Harm Hansmanns Witwe
      Haus mit Steindach, 70 5/12 Morgen Ackerland, 1/3 Morgen Hofraum, 2 ¾ Morgen Garten, zusammen: 74 Morgen, 2 Pferde, 1 Fohlen, 1 Kuh, 1 Rind 1 Schwein 15 Schafe 2 Ziegen
      1783 Johan Heinrich Schünemann Contributation: 6 Gute Groschen, 4 Pfennig
      1793 Johan Heinrich Schünemann Gebäude wie 1754
      1833 Steuerkataster Dölme Johan Heinrich Schünemann 71 1/8 Morgen Ackerland, 2 5/8 Morgen Garten zusammen: 73 ¼ Morgen, Contributation: 14 Taler, 17 Gute Groschen, 3 Pfennig, Landschatzt: 1 Taler, 12 Gute Groschen, 2 Pfennig 116 ¼ Morgen Ackerland, 3 ½ Morgen Garten zusammen: 120 Morgen, Contributation: 21 Taler, 21 Gute Groschen, 10 Pfennig, Landschatzt: 2 Taler, 12 Gute Groschen, 2 Pfennig
      1835 Heinrich Schünemann Neubau des Wohnhauses
      1855 Heinrich Schünemann Bau der Scheune
      1868: Heinrich Friedrich Conrad Schünemann , geb. am 5.4.1824 gestorben a 11.10.1869 heiratet in 3. Ehe Witwe Ohm, geb. Bense, Ass Nr. 4. Die Witwe Schünemann eröffnet und betreibt einen gut gehenden Krämerladen im Wohnhaus, denn das Leibzuchtshauswurde erst 1908 gebaut, Sie ist 1876 der größte Gewerbesteuerzahler in Dölme. Zum Vergleich Krämerwitwe Schünemann Ass Nr. 28 gleich 9,00 RM, Krüger Albrecht Ass Nr. 20 gleich 6,00 RM, Stellmacher Hundertmark Ass Nr. 13 gleich 7,50 RM, Schuhmacher Brennecke Ass Nr. 6 gleich 4,50 RM, Schuhmacher Timmermann Ass Nr, 12 gleich 4,50 RM, Bäcker und Krämer Jago Ass Nr, 34 gleich 6,00 RM, Schlachter Hansmann Ass Nr. 24 gleich 3,00 RM.
      1890 Heiratet der Witwer Friedrich Heinrich Konrad August Schünemann Caroline Johanne Friederike Sagebiel aus Hunzen. Er stirb 1893
      1894 Daniel Friedrich Hermann Bertram aus Lütgenade heiratet Witwe Schünemann, ge, Sagebiel. Sie bekommen 5 Söhne.Der Älteste wird im Alter von 2 ½ Jahren vom Pferd erschlagen. Da der Erbe des Hofes, ein Sohn aus 1. Ehe des Friedrich Heinrich Konrad August Schünemann feststeht, verlässt Familie Bertram 1908 mit 4 Söhnen Dölme und kauft in Lobach den Halbmeierhof Nr, 4, heute Ebersteiner Straße Nr. 24
      1896: Steuerhebeliste Dölme: Friedrich Bertram 748 RM Grundsteuerkapital, 1400 RM abgeschätztes Einkommen, Grundsteuer: 42,81 RM, Einkommensteuer 29,28 RM, Kirchensteuer: 11,22 RM
      1908 Heinrich Schünemann baut Leibzuchtshaus
      1922 Heinrich Schünemann baut Viehställe
      1915 - 1940 Heinrich Schünemann Flächen nach der Separation Hofstelle 65 a 5 qm, 13 Teilstücke im Felde 19 ha 26 a 20 qm gleich 19 ha 91 a 25 qm. Kostenanteil: 1074,26 Mark
      1954 August Ohm modernisiert das Wohnhaus und vergrößert die Ställe
      1980 August Ohm baut neuen Liegeboxenlaufstall
      2010 Hans Jürgen Ohm bewirtschaftet den Hof im Vollerwerb allein, mit gelegentlichen Aushilfen. Die Grünfuttersilierung und der Mähdrusch sind extern organisiert. Es wirdeine erfolgreiche Herdbuchzucht der Rasse Schwarzbunte Holstein-Frisian mit Nachzucht betrieben, Fersenexporte nach Rußland, Nordamerika und den Nahen Osten sind die Regel. Der Liegeboxenstall mit Doppel 4 er Fischgräten Melkstand erleichtert die Arbeit erheblich
      2011 Aktuelle Betriebsgröße Eigentum 29,42 ha, Pachtung: 15,20 ha Bewirtschaftung 44,62 ha