Heinrich Jürgen Bremer

mnnlich 1751 - 1799  (47 Jahre)


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Heinrich Jürgen Bremer  [1
    Geboren 19 Mrz 1751  Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht mnnlich 
    Occupation Kleinköter in Naensen Nr. 42 
    Gestorben 1799  Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I47018  Vennekohl
    Zuletzt bearbeitet am 27 Mai 2020 

    Vater Heinrich Jürgen Bremer,   geb. 28 Nov 1706, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1760, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 53 Jahre) 
    Mutter Ilse Thieken (Dorothea) Wille,   geb. 21 Sept 1713, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1780, Naensen, ledig Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 66 Jahre) 
    Verheiratet 1737  Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F17194  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Dorothee Hedwig Helmke,   geb. 1750, Stroit Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1816, Stroit Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 66 Jahre) 
    Verheiratet 20 Aug 1791  Naensen Ehestiftung Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
     1. Heinrich Christoph Bremer,   geb. 14 Aug 1792, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     2. Johann Ernst Bremer,   geb. 26 Nov 1793, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     3. Engel Rosine Friederike Bremer,   geb. 26 Apr 1796, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Zuletzt bearbeitet am 9 Jul 2020 
    Familien-Kennung F18683  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. [S50] STA Wolfenbüttel.
      Ehestiftungen Amt Greene Band 18 Seite 303
      Ehestiftung am 20.8.1791 zwischen Heinrich Jürgen Bremer, Sohn des verstorbenen Kleinköters Heinrich Jürgen Bremer Naensen und Dorothee Hedwig Helmke, Witwe des Kleinköters Johann Andreas Vespermann Naensen, wobei unter anderem bestimmt wurde: Die Braut verschreibt dem Bräutigam, den von ihrem verstorbenen Mann erheirateten Kleinkothof auf 12 Jahre, sodann fällt der Hof an den Sohn Johann Heinrich, weil der Sohn Jürgen Andreas aus erster Ehe bereits verstorben ist. Die Ehestiftung ihres Mannes fand statt 16.3.1769. Sein Schwiegervater hieß Friedrich Binnewies. Zu dem Hofe gehörte ein Leibzuchtshaus. Der Bräutigam verschreibt der Braut 100 Taler 1 Pferd und das was sein Bruder Hans Jürgen Bremer geben muss, als 20 Gulden 1 Kuh und Aussteuer.