Möller, Johann Christopf

mnnlich 1795 - 1864  (69 Jahre)


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Möller, Johann Christopf  
    Spitzname Christopf 
    Geboren 1795  Kirchbrak Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht mnnlich 
    Gestorben 28 Mai 1864  Deinsen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Personen-Kennung I4525  Vennekohl
    Zuletzt bearbeitet am 13 Jun 2016 

    Vater Möller, Carl Ludwig,   geb. um 1775 
    Mutter Mannhorst, Caroline Justine Amalie,   geb. um 1775 
    Familien-Kennung F1912  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Buhmann, Engel Justine Joh. Luise,   geb. 21 Mrz 1809, Hoyershausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 04 Mrz 1848, Hoyershausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 38 Jahre) 
    Verheiratet 21 Aug 1831  Hoyershausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2
    Kinder 
    +1. Möller, Heinrich Friedrich Christian Conrad,   geb. 09 Jul 1836, Hoyershausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 08 Mai 1902, Deinsen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 65 Jahre)
    Familien-Kennung F1911  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. [S23] KB Deinsen, 1864 #4, 28 Mai 1864.
      4. Müller, Johann Heinrich Christof, Leibzüchter und Ehemann in Deinsen.; 69 Jahre, 3 Monate 17 Tage; Eltern: Müller, Heinrich Karl Ludwig, weiland Garde? und dessen Ehefrau Johanne Karoline Justine Amalie geborene Warmhorst?; Todestag: 28 März morgens 4 Uhr Wassersucht. Begräbnis: 31. Mai 1864.

    2. [S38] KB Hoyershausen, 1831 #5, 21 Aug 1831.
      Den 21te August wurde der5 angehende Beybauer zu Hoyershausen Johann Heinrich Christoph Moeller, jetzt zu Warzen, des Einwohners Carl Ludewig Moeller und deßen Ehefrau Caroline Justine Amalie geb. Wannehorst zu Kirchbrack ehel. Sohn mit Engel Justine Johanne Buhmann, des Beybauers Johann Conrad Buhmann und desßen Ehefrau Louise Baiermanns zu Hoyershausen ehel. Tochter, nach zweimahligem Aufgebot hieselbst getraut.