Ernst Heinrich Christian Schlimme

mnnlich 1832 - 1913  (80 Jahre)


Angaben zur Person    |    Medien    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Ernst Heinrich Christian Schlimme  [1, 2, 3
    Spitzname Birnenschlimme 
    Geboren 4 Mrz 1832  Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht mnnlich 
    Occupation Kleinköter in Naensen Nr. 6 
    Gestorben 1913  Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I35304  Vennekohl
    Zuletzt bearbeitet am 28 Mai 2020 

    Vater Heinrich Christian Schlimme,   geb. 9 Mrz 1792, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Mutter Engel Hedwig Strohmeyer,   geb. 9 Mai 1797, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1835, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 37 Jahre) 
    Verheiratet 1825  Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F17524  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 1 Johanne Wilhelmine Brand,   geb. 3 Apr 1812, Vardeilsen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1866, Rengershausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 53 Jahre) 
    Verheiratet 1856  Rengershausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Zuletzt bearbeitet am 28 Mai 2020 
    Familien-Kennung F17288  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 2 Amalie Johanne Wilhelmine Nolte,   geb. 28 Okt 1839, Kohnsen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1925, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 85 Jahre) 
    Verheiratet 1866  Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
     1. Anna Wilhelmine Schlimme,   geb. 23 Apr 1869, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     2. Heinrich Wilhelm Hermann Schlimme,   geb. 29 Aug 1867, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1867, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    +3. Wilhelmine Caroline Auguste Schlimme,   geb. 7 Dez 1871, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    +4. Heinrich August Hermann Schlimme,   geb. 26 Sept 1874, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1945, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 70 Jahre)
    +5. Hermine Alwine Schlimme,   geb. 12 Sept 1877, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1910, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 32 Jahre)
     6. August Heinrich Hermann Schlimme,   geb. 4 Nov 1880, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     7. Heinrich August Schlimme,   geb. 24 Aug 1883, Naensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Zuletzt bearbeitet am 28 Mai 2020 
    Familien-Kennung F17289  Familienblatt  |  Familientafel

  • Fotos
    Kleinkothof in Naensen Nr. 6
    Kleinkothof in Naensen Nr. 6
    Der Kleinkothof Nr. 6 hat jetzt die Nummern, Greener Straße Nr. 7 und Nr. 9

  • Quellen 
    1. [S50] STA Wolfenbüttel.
      Band VI Seite 131 am 8.12.1855
      Kotsasse und Handelsmann August Bremer leiht zur Begleichung an Warenschulden von Kaufmann Strube Gandersheim 296 Taler
      Band II Seite 152 am 20.5.1857
      Kaufmann Ernst August Bremer aus Förste verkauft an Okonom Fa. Düsenberg in Einbeck seine Kleinköterei Nr. 6 mit Zubehör in Naensen für 8000 Taler.
      Am gleichen Tage kaufte dieser Bremer an Düsenberg einen Ackerhof in Dielmissen Nr. 3
      Band II Seite 166 am 25.6.1857
      Tauschkontrakt
      Okonom L. Düsenberg Einbeck überlässt Tauschweise dem Köter Heinrich Schlimme Rengershausen und seiner Ehefrau Wilhelmine, geb. Brandt, verwitwet gewesene Küster seinen in Naensen belegenen Kleinkothof Nr. 6 mit Zubehör. Als Gegenleistung erhält er dafür ihren in Rengershausen belegene Köterei Nr. 7 mit Zubehör mit Ausnahme der Haus- und Ackergeräte mit Vieh. Als Ausgleichung des höheren Wertes des Kothofes in Naensen übernehmen die Schlimmeschen Eheleute die auf der Köterei Naensen haftenden Schulden als 1.) Kapitalrest an herzogl. Leihkasse von 895 Taler
      2.) desgleichen an dieselbe Kasse am 362 Taler 12 ggl 3.) eine Hypothek von 1496 Taler 12 ggl zu Gunsten des Kaufmannes Strube in Gandersheim. Die Leibzuchtabfindung der Försterin Perl hat der Abgeber Düsenberg zuordnen.

    2. [S50] STA Wolfenbüttel.
      Band III Seite 83 am 9.10.1866
      Heinrich Schlimme Witwer 00 Wilhelmine Nolte 26, Vater: verstorbener Halbmeier Heinrich Nolte Kohnsen Braut bringt 500 Taler und Aussteuer, ferner Abfindung vom väterlichen Hofe. Bräutigam bringt Kleinkothof Nr. 6

    3. [S50] STA Wolfenbüttel.
      Band VI Seite 180 am 19.11.1857
      Heinrich Schlimme leiht zur Bestreitung von Hypotheken von Kaufmann Strube Gandersheim 1490 Taler
      Band VI Seite 208 am 10.7.1858
      Heinrich Schlimme leiht zur Abtragung von Hypotheken von der Witwe des Glasermeister Kuhnert Einbeck 700 Taler
      Band VI Seite 294 am 29.9.1859
      Heinrich Schlimme leiht zur Abzahlung von Schulden von Kaufmann Strube Gandersheim 1050 Taler.
      Band III Seite 30 am 20.2.1864
      Die Schlimmenschen Eheleute verkaufen ein an ihrer Hofstelle Grenzenden Garten 17 11/16 Ruten mit den darauf stehenden Wohn- und Stallgebäude an Heinrich Hundertmark für 400 Taler. Das verkaufte Grundstück erhält die Nr. 91
      Band III Seite 37 am 11.2.1865
      verkaufen die Schlimmenschen Eheleute an Arbeitsmann Heinrich Reinert 26 Jahre alt Naensen hinter der Schäferei belegenen Garten von 57 Ruten für 250 Taler. Auf dieses Grundstück wird Haus Nr. 92 gebaut.
      Band III Seite 9 am 26.9.1865
      Anbauer 91 und 98 siehe Kleinkothof Nr. 6