Andreas Haars

mnnlich 1680 -


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Andreas Haars  [1
    Geboren 1680  Wenzen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Getauft 1 Dez 1680  Wenzen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht mnnlich 
    Occupation Kleinköter in Bartshausen Nr. 9 
    Personen-Kennung I33969  Vennekohl
    Zuletzt bearbeitet am 24 Nov 2020 

    Vater Andreas Haars,   geb. 1651, Wenzen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1707, Wenzen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 56 Jahre) 
    Mutter Greta Schrader,   geb. 1642,   gest. 1693, Wenzen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 51 Jahre) 
    Verheiratet 29 Nov 1676  KB Wenzen S. 424 Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F8512  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Anna Maria Ohlendorf,   geb. 1662,   gest. 1739, Bartshausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 77 Jahre) 
    Verheiratet 1705  Bartshausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
    +1. Rudolf Hieronynius Haars,   geb. geschtzt 1706, Bartshausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     2. N. Haars,   geb. geschtzt 1707, Bartshausen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Zuletzt bearbeitet am 24 Nov 2020 
    Familien-Kennung F20446  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. [S3] Sonstiges.
      Kleinkothof Nr. 9:
      Erbregister Amt Greene 1548:
      1548 gehörten zu dem Kleinkothof 2 Morgen Pachtland von Minigerode, wofür gezahlt werden musste pro Morgen ½ Himten. Außerdem gehörten zum Hof 1 Morgen, wofür die Kapelle erhielt pro Morgen, wenn?s trägt 2 Himten.
      Contributions-Beschreibung Amt Greene 1689
      1689 gehörten zum Hof 2 Morgen Erbenzinsland, 1 Morgen Kirchenland, ½ Morgen Garten
      Contributions-Beschreibung Amt Greene 1717:
      1717 gehörten zum Hof 2 Morgen Erbenzinsland, 1 Morgen Kirchenland, ½ Morgen Garten
      Dorf und Feldbeschreibung Bartshausen 1759:
      1759 gehörten zum Hof: Hofstelle 10 Ruten, Garten beim Hofe 93 Ruten, Garten über dem Hofe 39 Ruten, 1 Morgen 30 Ruten Meierland auf hiesiger Feldmark, 2 Morgen Erbland hinter der Landwehr, 35 Ruten Wiese An Vieh war vorhanden 2 Kühe, 1 Rind, 2 Schweine. Dient alle 14 Tage einen Tag mit der Hand beim Amt. Greene und jährlich 4 Tage mit der Hand beim Amt Salzderhelden. An Abgaben waren zu leisten: Kontribution monatlich 4 ggl 11 Pf. Landschatz jährlich 8 ggl 8 Pf Proviantkorngeld jährlich 20 ggl 3 Pf. Von Minegerode erhält von 1 Morgen 50 Ruten ½ Himten Roggen, ½ Himten Hafer. Kapelle erhält von 100 Ruten 8 ggl.
      1854 verkauft Friedrich Öhls an Kleinköter Christian Baie Kleinkothof Nr. 9 mit 93 Ruten Garten beim Hause und 39 Ruten Garten im Felde, sowie 2 Morgen 30 Ruten Acker auf hiesiger Feldmark, 60 Ruten auf Kohnser Feldmark und 35 Ruten Wiese für 900 Taler. waren neue Gebäude erbaut.
      1857 verkauft Baie den Hof ohne die 60 Ruten auf Kohnser Feldmark und ohne Inventar an Karl Schmidt für 1200 Taler.
      Durch die Separation wurde zugewiesen:
      Plan Nr. 23 Pfingstanger 15 a 43 qm, Plan Nr. 30 Im Dorfe 2,71 a Hofraum 1 h 02 a 98 qm, Plan Nr. 88 Die Gehren 23 a 97 qm, Plan Nr. 96 Auf dem Berge 03 a 96 qm
      Zusammen 2,71 a Hofraum und 1 h 36 a 34 qm
      Besitzer waren:
      1548 Curt Loseken
      Etwa 1600 bis etwa 1670 Burchard Müller
      Etwa 1670 bis etwa 1700 Heinrich Sandmann 00 Anna Maria Ohlendorf
      Etwa 1700 bis 1731 Andreas Haars 00 1705 Anna Maria Ohlendorf, Rel. Hans Heinrich Sandmann * 1662 + 1739
      1731 bis 1763 Rudolf Haars
      1763 bis 1783 Heinrich Christian Hartwig
      1783 bis 1790 Julius Andreas Wedekind
      1790 bis 1806 Johann Ludwig Bormann, Interimswirt
      1806 bis 1836 Johann Andreas Wedekind
      1836 bis 1854 Johann Friedrich Christian Öhls
      1854 bis 1857 Christian Baie
      1857 bis 1872 Karl Schmidt
      1872 Wilhelm Schmidt
      1908 Wulf
      1952 Wulf