Johann Jürgen Henniges

mnnlich 1704 - 1766  (62 Jahre)


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Johann Jürgen Henniges  [1
    Geboren 24 Febr 1704  Wenzen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Getauft 27 Febr 1704  Wenzen KB S. 219 Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht mnnlich 
    Occupation Wenzen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kleinköther in Wenzen Nr. 15 
    Gestorben 29 Nov 1766  Wenzen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Begraben 7 Dez 1766  Wenzen KB S. 749 Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I33750  Vennekohl
    Zuletzt bearbeitet am 25 Okt 2019 

    Vater Daniel Hennigs,   geb. 1670, Wenzen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 19 Sept 1736, Wenzen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 66 Jahre) 
    Mutter Ann Ilsabey Hentze,   geb. 1669,   gest. 8 Jun 1732, Wenzen KB S. 608 Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 63 Jahre) 
    Verheiratet 9 Apr 1695  KB Wenzen S. 441 Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F8429  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Anna Maria Sölter,   geb. 2 Okt 1707, Wenzen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 3 Mai 1782, Wenzen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 74 Jahre) 
    Verheiratet 5 Jul 1731  Wenzen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
    +1. Justine Margretha Henniges,   geb. 8 Nov 1739, Wenzen KB S. 67 Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Zuletzt bearbeitet am 25 Okt 2019 
    Familien-Kennung F8426  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. [S50] STA Wolfenbüttel, Ehestiftung vor dem Amt Greene Band 4, Seite 37.
      Ehestiftung vor dem Amt Greene Band 4, Seite 37
      Ehestiftung vor dem Amt Greene am 5.7.1731 zwischen Johann Jürgen Henniges, Sohn des Kleinköters Daniel Henniges, Wenzen Nr.15 und Anna Maria Sölter, Tochter des Großköters Hans Heinrich Sölter, Wenzen, Nr. 20, wobei unter anderem bestimmt wurde: Die Braut verschreibt dem Bräutigam 20 Taler und Aussteuer. Der Bräutigam verschreibt der Braut, die vom Vater übergebene Kleinköterei, wovon die Eltern Leibzucht erhalten. Der Bruder Daniel und eine Schwester erhalten je 15 Marien Gulden und Aussteuer.