Hans Wallbaum

männlich geschätzt 1619 - nach 1689  (~ 70 Jahre)


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Hans Wallbaum  [1
    Geboren geschätzt 1619  Wallensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Gestorben nach 1689  Wallensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I25284  Vennekohl
    Zuletzt bearbeitet am 21 Jun 2019 

    Familie Margarete Grimme,   geb. 1619, Wallensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 1689, Wallensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 70 Jahre) 
    Verheiratet Wallensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
    +1. Catharina Walbaum,   geb. 1654, Wallensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1715, Wallensen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 61 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 21 Jun 2019 
    Familien-Kennung F5167  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. [S33] Hausbuch Lauenstein.
      In der Taxtbeschreibung ist verzeichnet: Hans Wallbaum, 1. (freier) Ackermann in Wallensen, 3 Kühe, 1 Rind, 3 Schweine, gibt dafür 15 Groschen, 50 Morgen Meierland vom Junker Rindorf zu Hildesheim, gibt ungewissen Zins, hat 10 Morgen dreisch, zahlt 1 Taler 4 Groschen, 1 Morgen Wiesen, gibt dafür 2 Groschen (Dep. 7 c Nr. 659).
      In der Kopfsteuerbeschreibung von 1664 ist verzeichnet: Hanß Walbaum, 1. Ackermann in Wallensen, mit Frau, 1 Knecht, 1 Junge, 1 Magd.
      In der Kopfsteuerbeschreibung von 1675 ist verzeichnet: Hanß Walbaum, Wallensen, in secunda Classe, 1 Taler, dessen Frau 12 Groschen, 2 Töchter Anna und Catharina 12 Groschen, 1 Knecht Daviedt Meyer 1 Taler (Cal. Br. 19 Nr. 1030).
      In der Kopfsteuerbeschreibung von 1678 ist verzeichnet: Hans Walbom, 1 Vollmeyer in Wallensen, in 2. Klasse, 1 Taler, dessen Frau 12 Groschen, 2 Söhne Jobst und Hans 12 Groschen, 2 Töchter Anne und Engel 12 Groschen (Cal. Br. 19 Nr. 1039 I ).
      In der Kopfsteuerbeschreibung von 1689 sind verzeichnet: Hans Walbaum, Vollmeyer und Brauer (70 J.; 47 Mg.; 4 Th.), verheiratet mit Margareta Grimmen (70 J.; 1 Th.; 18 Gr.). Kinder: Jobst, welchem das Gut nunmehr überlassen (33 J.; 1 Th.), verheiratet mit Liesbeth Tönnies (21 J.; 12 Gr.), Hans (24 J.; 1 Th.), Margareta (22 J., 15 Gr.). Magd Trine Meyers (20 J.; 12 Gr.). Dienstjunge Hans Henrich Steinborn (15 J.; 9 Gr.). - (8).
      In der Taxtbeschreibung von 1703 ist verzeichnet: Hanß Walbaum, ? gantz abgelete Witte?, Häusling in Wallensen, zu zahlen nichts (Hann. 74 Lauenstein Nr. 782).
      Kinder von Hans Walbaum und Margarete Grimmen: Jacob * ca. 1654: Jobst * ca. 1656: Engel
      * ca. 1660: Hans * ca. 1665, Margarete * ca. 1667
      Kinder von Jobst Walbaum (Vollmeier in Wallensen * ca. 1656 in Wallensen) und Liesabeth Tönnies
      (* 1668 und + 26.09.1745 in Wallensen): Johann Jobst * 1691 + 21.03.1744 in W.; Johann Dietrich
      * ca. 1700 + ca. 1755 00 Juni 1733 in Holzminden Dorotheen Elisabeth Schütte; Anna Cathrina
      * 1793 + 09.06.1745 in W.
      Aus dem Kirchenbuch der Gestorbenen von 1737: a meridie (1744) wurde beerdigt Johann Jobst Walbaum aus
      Wallensen, welcher von seinem 6. Jahre her blind gewesen, er that einen gefährlichen Fall in der Scheune, da er Korn zum Dröschen abwerfen wollen, wodurch er innerlich beschädigt, an einem starken Geschwulst im Leibe einige Tage nach geschehenem Falle sein Leben endigte. Alt 53 Jahre, 1 Monath.