Hanß (Johann) Sporleder

mnnlich geschtzt 1659 - 1724  (~ 65 Jahre)


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Hanß (Johann) Sporleder  [1
    Geboren geschtzt 1659  Dölme (vermutlich Glesse) Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht mnnlich 
    Residence Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Halbmeyer in Dölme Nr. 1 
    Gestorben 2 Jan 1724  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I25191  Vennekohl
    Zuletzt bearbeitet am 27 Jan 2021 

    Vater Henrich Sporleder,   geb. geschtzt 1628, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 22 Febr 1694, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 66 Jahre) 
    Mutter Margarethe Schrader,   geb. geschtzt 1628, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 23 Sept 1682, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 54 Jahre) 
    Verheiratet geschtzt 1655  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F5881  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Ilsebe (Elisabeth) Maria Schulte,   geb. geschtzt 1668, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 16 Mai 1725, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 57 Jahre) 
    Verheiratet 4 Febr 1690  Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
    +1. Christoph Sporleder,   geb. 20 Jun 1692, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 25 Febr 1770, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 77 Jahre)
    +2. Ilse Cathrina Sporleder,   geb. 15 Mrz 1697, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     3. Johann Heinrich Sporleder,   geb. 23 Jan 1704, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     4. Ilse Marie Sporleder,   geb. 8 Mrz 1708, Dölme Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Zuletzt bearbeitet am 16 Jul 2019 
    Familien-Kennung F5880  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. [S129] Chronik Dölme, Grupe / Dölme.
      Halbmeier Ass Nr. 1, heute Rühler Straße Nr. 18
      Aus dem Forstregister Erbregister 1585:
      Hermen Ringen zinset dem Amte Forst von 18 Morgen. Roggen 9 Himten, Habern 9 Himten jährlich. Von diesem Hof hat Heinrich Eitze, wie er den Hof übergeben und verkauft, 6 Morgen behalten. Noch hat Ringen von dem Kloster Amelungsborn 10 Morgen Land, zinset Roggen 5 Himten, Habern 5 Himten. Noch wildt Land auf dem Bennenkamp 2 Morgen. Gibt allein den 10ten an das Amt Forst. Und gibt 2 Rauchhühner, 40 Eyer. Hat kein Haus beim Hofe. Geboren 1540, gewohnet 5 Jahr allhier. Sein Wehr 1 Spieß, hat keinen wehrhaften Knecht. Kann ziemlich wohl mauern.
      1599: Reichssteuerliste: Hans Kurt Ohms Witwe 20 Morgen Land vom Amt Forst gleich 13 Groschen 7 Pfennige, 10 Morgen Land vom Kloster Amelungsborn gleich 1 Taler, Haus und Garten gleich 10 Groschen
      1620: Kornregister Forst: Johann Ringen
      1650: Kornregister Forst: Johann Ringen
      1678: Kopfsteuerliste für Personen über 14 Jahre: Hanß Hansmann 18 Mgr. Frau 9 Mgr gleich 2 Personen
      1687: Contributationsbeschreibung: Hans Hansmann 16 ½ Morgen Gutland, 2 ½ Morgen mittel, 13 Morgen schlecht, 10 Morgen wüst ½ Morgen Garten gleich 42 ½ Morgen, 2 Pferde 2 Kühe, 1 Schwein, 2 Ziegen, Abgabe: 9 Gr, 2 ½ Pf.
      1717: Contributationsbeschreibung: Hans Sporleder 37 ½ Morgen Land, davon 8 Morgen wüst 1 Morgen Garten gleich 38 ½ Morgen, 3 Pferde 1 Rind 1 Kuh, 1 Schwein,
      1754: Beschreibung der Gebäude ins Brandregister, Vergabe der Ass Nr. 1: Christoph Sporleder
      Wohnhaus 6 Verbind, 41 Fuß lang, 90 Fuß breit gleich 11,20 x 11,40 m. Versicherungswert 100 RT
      Neue Scheune 1804, 8 Verbind. 40 Fachlang, 28 Fach breit gleich 11,40 x 8 m. Versicherungswert 200 RT
      1760: 1. Vermessung der Gemarkung mit Ortsbeschreibung von E. A. Braun: Johann-Ernst Sporleder
      Haus mit Stroh gedeckt, 63 3/8 Morgen Ackerland, 1/10 Morgen Hofraum 1 2/3 Morgen Garten zusammen: 65 ¼ Morgen, 2 Pferde, 1 Fohlen, 1 Rind 1 Kuh, 2Schweine, 2 Ziegen,
      1783 Contributation: 5 Groschen, 9 Pfennige: Christoph Sporleder
      1829: Friedrich Sporleder baut ein neues Wohnhaus
      1833: Steuerkataster Dölme: Friedrich Sporleder 64 1/8 Morgen Ackerland, 1 5/8 Morgen Garten zusammen: 65 ¼ Morgen, Contributation: 12 Taler, 22 Gute Groschen, 7 Pfennige, Landschatzt: 1 Taler, 12 Gute Groschen, 7 Pfennige,
      1869: Friedrich Sporleder vergrößert Scheune von 1804
      1896: Steuerhebeliste Dölme: Ludwig Sporleder 640,80 RM Grundsteuerkapital, 1000 RM abgeschätztes Einkommen, Grundsteuer: 36,67 RM, Einkommensteuer 18,30 RM, Kirchensteuer: 7,87 RM
      1915 – 1940: Ludwig Sporleder, Erben. Flächen nach der Separation: Hofstelle 31 a 85 qm. 12 Teilstücke im Felöde 13 ha 14 a 50 qm gleich 13 ha 46a 35 qm. Kostenanteil: 893,52 Mark
      1970: Heinrich Sporleder Grundsanierung des Wohnhauses
      1976: Dieter Timmermann Ausbau des Dachgeschosses
      Die Meierhöfe Nr. 1 und Nr, 16 bilden durch Heirat eine Wirtschaftsgemeinschaft. Das Land ist langfristig verpachtet. Dieter Timmermann ist Rentner und Schafzüchter (Heidschnucken). Gabrieele Timmermann arbeitet halbtags als Arzthelferin in Bodenwerder und betreibt eine Pension für Urlauber.