Heinrich (Heino) Wöckener

Heinrich (Heino) Wöckener

mnnlich 1914 - 1945  (31 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Heinrich (Heino) Wöckener 
    Geboren 4 Jun 1914  Eitzum Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht mnnlich 
    Gestorben 4 Jul 1945 
    • Starb bei einem Verkehrsunfall in der Eiffel, als er Flüchtlinge von Hönze aus mit Traktor und Anhängern nach Westen transportieren wollte.
    Begraben Hönze Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I240  Vennekohl
    Zuletzt bearbeitet am 31 Dez 2009 

    Vater Heinrich August Karl Wöckener,   geb. 1 Sep 1885, Eitzum Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1 Sep 1972, Hönze Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 87 Jahre) 
    Mutter Wilhelmine Caroline Luise Christine Vennekohl,   geb. 16 Sep 1886, Benstorf Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 30 Dez 1975, Gronau / Leine Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 89 Jahre) 
    Verheiratet 11 Jul 1912  Deinsen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1, 2
    Fotos
    Heinrich Wöckener und Minna Vennekohl
    Heinrich Wöckener und Minna Vennekohl
    Hochzeit Wöckener-Vennekohl
    Heinrich und Minna Wöckener
    Heinrich und Minna Wöckener
    Heinrich und Minna Wöckener
    Heinrich und Minna Wöckener
    Ansicht des Hofes von Heinrich und Minna Wöckener in Hönze
    Ansicht des Hofes von Heinrich und Minna Wöckener in Hönze
    Die Scheune (ansatzweise) links im Bild wurde nach 1945 erbaut.
    Hochzeit August und Frieda Meier
    Hochzeit August und Frieda Meier
    geb. Vennekohl in Deinsen
    Das Wohnhaus von Heinrich und Minna Wöckener
    Das Wohnhaus von Heinrich und Minna Wöckener
    Das alte (Fachwerk-) Haus wurde Anfang der 1980er Jahre von Carl-Heinz Vennekohl abgerissen. Es wurde ein neues, größeres Massivhaus errichtet.
    Hochzeit Willi und Elli Klusmann
    Hochzeit Willi und Elli Klusmann
    geb. Meyer in Varrigsen
    Minna und Heino Wöckener aus Hönze
    Minna und Heino Wöckener aus Hönze
    Dokumente
    Testament von Heinrich Wöckener,
    Testament von Heinrich Wöckener,
    Bevor er in der 1. Weltkrieg zog, nennt das Heiratsdatum
    Grabsteine
    Familiengrab Wöckener in Hönze
    Familiengrab Wöckener in Hönze
    Familien-Kennung F105  Familienblatt  |  Familientafel

  • Fotos
    Elli Meier und Heino Wöckener
    Elli Meier und Heino Wöckener
    Heino Wöckener
    Heino Wöckener
    aus Hönze
    Heino Wöckener
    Heino Wöckener
    aus Hönze
    Hochzeit Willi und Elli Klusmann
    Hochzeit Willi und Elli Klusmann
    geb. Meyer in Varrigsen
    Fritz und Marie Vennekohl
    Fritz und Marie Vennekohl
    aus Deinsen mit ihren Enkelkindern
    Minna und Heino Wöckener aus Hönze
    Minna und Heino Wöckener aus Hönze

    Grabsteine
    Familiengrab Wöckener in Hönze
    Familiengrab Wöckener in Hönze

  • Quellen 
    1. [S23] KB Deinsen, 11 Jul 1912.
      Heinrich August Karl Wöckener, unverehelicht Kötner in Eitzum und die Wilhelmine Karoline Luise Christine Vennekohl, unverehelicht, Haustochter in Deinsen wurden am 11 Jul 1912 getraut.

    2. [S3] Sonstiges.
      Nr. 926 des Notariatsregisters.
      Jahrgang 1930
      Stempel frei!
      Zur Urschrift sind 3,-- RM. In Worten: Drei Rechsmark Landesstempel verwendet.
      Den 8. November 1930
      Der Notar: (Unterschrift)
      Siegel des Preuss. Oberlandesgerichts-Celle

      Abschrift

      Elze, den 7. November 1930

      Vor mir, dem Norar Wilhelm Schulze zu Alfeld erschienen:
      1. Kaufmann Hermann Meyer aus Hannover, als Bervollmächtigter des Hofbesitzers August Meyer aus Hönze, Vollmacht vom 10. September 1930 vorlegend,
      2. Hofbesitzer Heinrich Wöckener
      3. dessen Ehefrau Minna Wöckener geb. Vennekohl aus Eitzum,
      sämtlich mir von Person bekannt.

      Zunächst erklärten die Erschienenen:
      Nach dem Kaufvertrage (§4) sollten Hypotheken als Selbstschuld übernommen werden.
      Es werden als Selbstschuld übernommen:
      4.062,04 Goldmark Aufwertungshypothek für die Landeskreditanstalt
      7.963,50 Goldmark für dieselbe Gläubigerin
      Von Nr. 18: 19.000.?Goldmark; Teilbetrag einer Hypothek von 35.600.?GM. Für dieselbe Gläubigerin.

      Die Erschienenen ersuchten um die Beurkundung einer Auflassung und erklärten.
      Wir sind einig darüber, dass das Eigentum an dem im Grundbuche von Hönze Band IA Blatt 5 und Eberholzen Band II Al 39 verzeichneten Grundbesitz:
      Kthl. 2 Parzelle 47 gross 4,23,25 ha,
      " 48 " 0,23,59 ha,
      Kthl. 3 " 136 " 2,84,89 ha,
      " 265/179 " 0,30,24 ha,
      " 266/181 " 0,24,29 ha,
      " 180 " 0,00,62 ha,
      " 185 " 0,18,57 ha,
      " 341/186 " 4,65,87 ha,
      " 355/189 " 0, 5,46 ha,
      " 344/188 " 0,61,60 ha,
      " 338/187 " 0,53,12 ha,
      " 198 " 0,93,90 ha,
      " 474/195 " 5,89,30 ha,
      " 467/192 " 3,04,32 ha,
      " 471/197 " 1,74,30 ha,
      und 1 Holzanteil, auf die Eheleute Wöckener zu je ½ übergehen soll.

      Ich, Hermann Meyer als Bevollmächtigter von August Meyer bewillige, dass die Eheleute Heinrich und Minna Wöckener zu je ½ als Eigentümer dieser Grundstücke in das Grundbuch eingetragen werden.
      Wir, die Eheleute Wöckener, die Ehefrau mit Zustimmung des Ehemannes, beantragen die Eintragung der Eigentumsänderung in das Grundbuch zu je 1/2 auf unsere Namen und unsere Kosten.

      Die Beteiligten erklärten ferner: Über das der Auflassung zugrunde liegende Veräusserungsgeschäft ist die Urkunde vom 6. September 1930 errichtet, deren Ausfertigung hiermit vorgelegt wird.

      Der Wert des Gegenstandes der Auflassung beträgt 100.00.?RM..
      Diese Verhandlung soll für die Erwerber ausgefertigt und die Ausfertigung mit der vorgelegten Urkunde über das Veräußsserungsgeschäft durch den Notar dem zuständigen Amtsgericht eingereicht werden.

      Vorstehendes Protokoll wurde den Erschienenen vorgelesen, von ihnen genehmigt und eigenhändig unterschrieben.

      gez. Herm. Meyer
      gez. Heinrich Wöckener,
      gez. Minna Wöckener

      Zur Beglaubigung
      (L.S.) gez Wilhelm Schulze, Notar.